Nächste Konzerte The Bronx 2024

Finden Sie Konzerte, Live-Musik, Festivals und Tourdaten in der Nähe von The Bronx: kaufen Sie Tickets für 2024/2025 Shows.
  1. Maps
  2. Payphone
  3. Moves Like Jagger - Studio Recording From "The Voice" Performance
Maroon 5 Photo

Maroon 5

  1. ...And to Those I Love, Thanks for Sticking Around
  2. Antarctica
  3. Kill Yourself (Part III)
$uicideboy$ Photo

$uicideboy$

  1. Pour Some Sugar On Me - Remastered 2017
  2. Hysteria
  3. Photograph
Def Leppard Photo

Def Leppard

  1. Ironic - 2015 Remaster
  2. You Oughta Know - 2015 Remaster
  3. Hand in My Pocket - 2015 Remaster
Alanis Morissette Photo

Alanis Morissette

  1. Popular (with Playboi Carti & Madonna) - Music from the HBO Original Series
  2. Hung Up
  3. Material Girl
Madonna Photo

Madonna

Die berühmtesten Veranstaltungsorte für Konzerte in The Bronx

  1. Madison Square Garden
  2. Northwell Health at Jones Beach Theater
  3. Citi Field
  4. The Capitol Theatre
  5. MetLife Stadium
  6. The Rooftop at Pier 17
  7. Beacon Theatre

Über The Bronx

MUSIK

Die Bronx, bekannt als Heimat weltberühmter Künstler wie Billy Joel, ist einer der fünf großen Regierungsbezirke von New York City und hat einen großen Einfluss auf die Musikwelt, insbesondere auf Hip-Hop, Rock und Pop der alten Schule.

Die Bronx hat dem Hip-Hop zu seinem Wachstum verholfen, mit Künstlern wie Cardi B. Sie ist für ihre Hits bekannt. Grandmaster Caz und Melle Mel, die den Hip-Hop begründet haben, stammen ebenfalls aus der Bronx. Sie haben die Musik mit ihren Ideen verändert. Diese Künstler zeigen, wie vielfältig und kreativ die Musikszene in der Bronx ist, und machen die Musikgeschichte der Stadt noch reicher.

Im frühen 19. Jahrhundert spielte die Bronx auch eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des Latin Jazz. Die Bronx Opera wurde in den 1960er Jahren gegründet.

KULTUR

Genau wie der Einfluss der Bronx auf die Musik hat der Bezirk auch auf die Kultur im Allgemeinen einen großen Einfluss gehabt. Sie werden bunte Straßenkunst an Gebäuden finden und Salsa- und Hip-Hop-Musik auf den Straßen hören. Das Bronx Museum of the Arts und der Geburtsort des Hip-Hop in der Sedgwick Avenue 1520 sind wichtige Orte, die Kreativität zelebrieren und Menschen zusammenbringen. Sie geben jedem einen Einblick in das, was die Bronx so besonders macht.

Und wenn Sie ein Fan von gutem Essen sind, werden Sie in den traditionellen karibischen Restaurants in Tremont fündig. Auch die Lebensmittelmärkte in Fordham und die lokalen Köche sollte man unbedingt ausprobieren.

GESCHICHTE

Von der Besiedlung durch die amerikanischen Lenape-Ureinwohner bis hin zu den großen Veränderungen im Laufe der Zeit ist die Bronx, wie auch die anderen Stadtteile von New York City, ein perfektes Beispiel für Stärke und Kreativität, die letztendlich jedes Problem überwinden können.

Der Bezirk hat sich im Laufe der Zeit rasch urbanisiert und wurde zu einem vielfältigen Zentrum von Kulturen und Ideen. Der Bezirk spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Hip-Hop-Kultur, wobei Wahrzeichen wie das Bronx River Center und die Entstehung der Graffiti-Kunst seinen Einfluss auf die urbane Kunst und Musik deutlich machen.

Die Bronx war ein Zentrum des sozialen Wandels und kultureller Veränderungen, von der Bürgerrechtsbewegung bis zur weltweiten Verbreitung des Hip-Hop. Einflussreiche Persönlichkeiten wie Afrika Bambaataa und Kool Herc, die Begründer des Hip-Hop, kamen aus der Bronx. Sie nutzten Musik und Kunst, um sich selbst zu ermächtigen und auszudrücken.

concerty logo loading
Bitte warten, während wir unsere Magie walten lassen...